Anzeige 1-10 von 10
Sortiert nach

17.04.2019 - Positionspapier zu Europa erschienen
15.04.2019 - "Wir wünschen uns von der gesamten Regierung mehr unternehmerisches Denken"
08.04.2019 - Das Europa der Zukunft – Welche Voraussetzungen braucht es für innovatives und wettbewerbsfähiges Unternehmertum?
02.04.2019 - Nicht das Gestern regulieren, sondern das Morgen gestalten
29.03.2019 - Brexit - ein doppelter Verlust
17.03.2019 - Fünf Minuten, sechs Unternehmen – und drei Juroren
11.03.2019 - Bundessieger im Schülerquiz "Wirtschaftswissen im Wettbewerb" gekürt
01.02.2019 - Interessenvertretung global: Jahresversammlung der G20 YEA in Kanada
16.01.2019 - Brexit: Scheidungen ohne Ehevertrag werden meist teuer
01.01.2019 - Florian Gloßner neuer Bundesvorsitzender der Wirtschaftsjunioren

Pressemeldung - WJD

01.02.2019 - Interessenvertretung global: Jahresversammlung der G20 YEA in Kanada

Im Januar lud Futurepreneurs, die kanadische Jungunternehmerorganisation, nach Montreal ein. Für die WJD waren der Bundesvorsitzende Florian Gloßner sowie die Bundesgeschäftsführerin Melanie Vogelbach in Kanada. Kernthema war die zukünftige Struktur der Allianz, die bislang allein auf ehrenamtlichem Engagement basierte. Seit Dezember 2018 wird sie durch Philipp Nüßlein als Operations Director verstärkt. Philipp Nüßlein betreut die einzelnen Arbeitsgruppen („Committees“) der Allianz operativ und leitet die internationale Geschäftsstelle der G20 YEA in Berlin.

500.000 junge Unternehmer. 20 Länder. Und eine Stimme, die sich für die Belange der jungen Unternehmer über Grenzen hinweg einsetzt: Das ist das Ziel der G20 Young Entrepreneurs´ Allianz (G20 YEA), die sich aus der jeweils größten Jungunternehmerorganisation eines G20 Landes zusammensetzt.  



Zwei Mal im Jahr treffen sich die Mitglieder zur inhaltlichen und strategischen Abstimmung. 



Im Januar lud Futurepreneurs, die kanadische Jungunternehmerorganisation, nach Montreal ein. Für die WJD waren der Bundesvorsitzende Florian Gloßner sowie die Bundesgeschäftsführerin Melanie Vogelbach in Kanada. Kernthema war die zukünftige Struktur der Allianz, die bislang allein auf ehrenamtlichem Engagement basierte. Seit Dezember 2018 wird sie durch Philipp Nüßlein als Operations Director verstärkt. Philipp Nüßlein betreut die einzelnen Arbeitsgruppen („Committees“) der Allianz operativ und leitet die internationale Geschäftsstelle der G20 YEA in Berlin.



Auf dem Programm standen weiterhin die Jahresziele der einzelnen Committees sowie die Vorbereitung des G20 YEA Summits in Fukuoka, Japan (16. -17 Mai 2019). Der Gipfel der Jungunternehmer findet jedes Jahr kurz vor dem offiziellen G20 Gipfel der Regierungsvertreter statt und erarbeitet ein Communiqué, das die Forderungen der jungen Unternehmer erfasst und den politischen Entscheidungsträgern übergeben wird. Die G20 YEA profitiert dabei von ihrem politischen Netzwerk: In Montreal nahm daher der kanadische G20 Sherpa teil und informierte über die Schwerpunktthemen des aktuellen G20 Prozesses. 

G20 YEA
Image Data (396 Kb)
Kontakt: Philipp Nüßlein

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Seite Datenschutz.

OK